Presseberichte zu unserer Web-Präsens

                 Virtuelle Reise durch die Geschichte(n) unserer Stadt

Die Stadt Oer-Erkenschwick ist auf zahlreichen Seiten im Internet vertreten. Viele Vereine und Verbände haben mittlerweile eigene Websites. Dazu gibt es auch die offizielle Präsenz der Stadt im "www". Hinzu kommen allerdings noch einige Angebote, die von dem heimischen Webmaster Karl-Heinz Wewers betreut werden.

Und genau die stellte Wewers jetzt während eines Vortrages den Mitgliedern der Erkenschwicker Kolpingfamilie vor.

So zum Beispiel die Seite "www.geschichte-oe.de" mit Heimatgeschichte(n) aus Oer-Erkenschwick und Umgebung. Hier arbeitet Karl-Heinz Wewers mit verschiedenen Autoren zusammen. Unter anderem auch mit Heimatforscher Gerd Clarenbach, der seine Ausarbeitungen zuvor in der Stimberg Zeitung veröffentlicht.

Wer sich für die 700-jährige Geschichte des Hofes Schulte-Hubbert interessiert, ist auf der von Karl-Heinz Wewers betreuten Internet-Seite "www.schulte-hubbert.de" genau richtig.

Auch die Pfarrgemeinde St. Josef ist im weltweiten Informationsnetz vertreten. Unter "www.st-josef-erkenschwick.de" ging die Pfarre bereits im Jahr 2000 ins Netz.

Wer weitere Informationen über die Oer-Erkenschwick sucht, dem kann Karl-Heinz Wewers unter "www.stimbergstadt.de" zahlreiche Hilfestellungen geben. Dort befinden sich beispielsweise auch ein großes Bildarchiv und zahlreiche Links zu anderen OE-Homepages. -mü-

Oer-Erkenschwick im Internet:

- www.stimbergstadt.de
- www.schulte-hubbert.de
- www.geschichte-oe.de
- www.jakobsweg.stimbergstadt.de



Stimberg Zeitung - 15. 05. 2003