Presseberichte zu unserer Web-Präsens

 

"Unsere Heimatstadt im Internet"
(Stimbergzeitung vom 19.04.2002)

Aufwändiger Multimedia-Vortrag von Karl-Heinz Wewers beim Heimatverein.

Einen interessanten Vortrag hält der Oer-Erkenschwicker Internet-Fachmann und Webmaster Karl-Heinz Wewers am Freitag, 19. April, ab 19.30 Uhr während eines Lehrabends vor den Mitgliedern des Vereins für Orts­ und Heimatkunde im Oerer "Giebelhof".

"Unsere Heimatstadt im Internet", lautet das Motto des Abends, das nach den Vorstellungen der Vereinsvorsitzenden Änne Demond auch möglichst viele junge Leute ansprechen soll. "Die sind nämlich ganz besonders herzlich nicht nur zu diesem Lehrabend eingeladen. Denn Heimat ist auch für junge Menschen eine äußerst spannende Sache", erläuterte Änne Demond während eines Redaktionsgesprächs.

Mit Personalcomputer und Beamer wird Karl-Heinz Wewers sein Internetangebot, das unter "www.stimbergstadt.de" abrufbar ist, vorstellen. Einer der Schwerpunkte seines Vortrages wird die vollständige Auflistung der 700-jährigen Geschichte des Hofes und der Familie Schulte-Hubbert sein. Aber auch die Pfarrgemeinde St. Josef ist im Internet vertreten.

Karl-Heinz Wewers, der seit rund vier Jahren erfolgreich an Internetpräsentationen über Oer-Erkenschwick arbeitet, bezeichnet sich selbst als gutes Beispiel dafür, dass die neuen Medien, nicht nur für Teenager nutzbar sind. "lch habe mich mit diesem Thema erst zu Beginn meines Ruhestandes beschäftigt", erläutert der 64-Jährige. Wewers hält nach eigenen Angaben für die Mitglieder des Vereins für Orts- und Heimatkunde während des Lehrabends im Oerer "Giebelhof" noch eine historische Überraschung bereit. -mü-

Verein für Orts- und Heimatkunde:
- Lehrabend im "Giebelhof"
- Freitag, 19. April, 19.30 Uhr
- "Unsere Stadt im Internet"